Information zur Presbyteriumswahl

Wir haben im Gemeindebrief und in Gemeindeversammlungen ja schon darüber berichtet, dass unsere Gemeinde mit den anderen vier Gemeinden im Gemeindeverband Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen über eine stärkere organisatorische Verbundenheit spricht. Wir hoffen, Ihnen dazu bis zum Ende dieses Jahres konkrete Informationen geben zu können.

Allerdings wird ein möglicher Prozess des Zusammenwachsens – in welcher Form auch immer – auch noch im nächsten Jahr weiter auszugestalten sein. Die für den 01.03.2020 angesetzte Presbyteriumswahl in der Evangelischen Kirche im Rheinland hätte für uns nur einen absehbar kurzen Zeitraum umfasst, denn in der neuen Organisationsform müsste erneut gewählt werden.

Um nicht zweimal in kurzer Zeit eine Wahl mit dem damit verbundenen Aufwand durchführen zu müssen, haben alle fünf Gemeinden des Gemeindeverbandes Rheinhausen/Rumeln-Kaldenhausen beim Kreissynodalvorstand (KSV) des Kirchenkreises Moers beantragt, die Wahl um maximal ein Jahr zu verschieben. Der KSV hat zugestimmt, so dass die nächste Presbyteriumswahl in unserer Gemeinde also Anfang 2021 stattfinden wird.

Sobald wir neue Informationen zu den Gesprächen mit den anderen Verbandsgemeinden und zum Termin der Presbyteriumswahl haben, werden wir Sie umgehend informieren.